8.9. Mahnwache Münster Lambertikirche 9.9. Waldspaziergang im Hambacher Forst 13.9. Mahnwache vor der Staatskanzlei Düsseldorf (Aufruf) (Flyer SW) (Flyer) Heute wurde von den Waldbesetzer_innen im Hambacher Forst der Tag X ausgerufen! Der erste Baum wurde gefällt (angeblich weil er umzufallen drohte) und die ersten Plattformen/ Baumhäuser entfernt.

Auch euer Geld könnte in einer Atomwaffe stecken – wenn ihr Kunde bei einer Volksbank, Raiffeisenbank oder Sparda-Bank seid. Denn diese Bankengruppe investiert Millionen in Atomwaffen-Hersteller.

Gemeinsame Anreise aus MS: Treffpunkt 12:45 HBF-Haupteingang (Gruppentickets), Abfahrt 13:10 Uhr Gleis 14 (RE2). Im Schulterschluss mit der Klimaschutz-, Anti-Atom- und Anti– Braunkohle-Bewegung rufen wir euch für den 13.09 auf, von 16 Uhr bis 18:30 Uhr zur Mahnwache vor die Staatskanzlei am Horionplatz 1, 40213 Düsseldorf zu kommen.

33 Jahre nach der Inbetriebnahme der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage (UAA) in Gronau (15.08.1985) hat im RWE-Tower in Essen erstmalig ein Gespräch zwischen RWE, dem Geschäftsführer von Urenco Deutschland und Anti-Atomkraft-Initiativen sowie Umweltverbänden stattgefunden. In scharfer Form kritisieren die Verbände und Initiativen, dass die RWE-Spitze am unbefristeten Weiterbetrieb der umstrittenen Uranfabriklies mehr