Landesregierungen wechseln – Atommüllprobleme bleiben: „Atomausstieg jetzt durchsetzen – auch in NRW!“ Schon vor den Landtagswahlen 2010 und 2012 haben Anti-Atomkraft-Initiativen und Umweltverbände einen Ausstiegsfahrplan für die Atomanlagen in NRW veröffentlicht und die Landes- und Bundesregierung mit konkreten Forderungen konfrontiert. Seither hat sich in NRW in Sachen Atomausstieg leider nichtlies mehr

Wir rufen gemeinsam mit vielen anderen Gruppen und Verbänden zur Teilnahme an der internationalen Menschenkette von Aachen über Maastricht und Lüttich nach Tihange auf. Aus Münster organisieren wir gemeinsam mit den anderen Gruppen des Umweltforums einen Bus zur Aktion! Mit der Menschenkette wollen wir nicht nur ein Zeichen gegen dielies mehr

Wie Kazuhiko Kobayashi berichtet, ist am Wochenende in den verstrahlten Gebieten nahe Fukushima ein Waldbrand ausgebrochen – die Löscharbeiten sind mit Strahlenschutzkleidung noch schwieriger und der Brand bislang offenbar nicht gelöscht. Es drohen die weitere Verbreitung der radioaktiven Partikel durch Hitze, Asche und Wind. Mehr Infos in Kazuhiko Kobayashis Blog.lies mehr

Am Karfreitag, den 14.4., wollen wir wieder mit möglichst vielen Menschen in Gronau für den sofortigen Atomausstieg, Frieden, Abrüstung und gegen Urananreicherung und (Atom)Waffen demonstrieren. Der Ostermarsch beginnt um 13 Uhr am Gronauer Bahnhof und führt zur Urananreicherungsanlage. Auf der Sonderseite findet ihr den Aufruf, Mobilisierungsmaterial, Anreise-Infos und so weiter.lies mehr

Im folgenden dokumentieren wir das diesjährige Rundschreiben von Kazuhiko Kobayashi, der uns in den vergangenen Jahren mehrfach in Münster besuchte und aus erster Hand über die Geschehnisse in Japan und den politischen Konflikt über die Atompolitik informierte. Wir solidarisieren uns mit der japanischen Anti-Atomkraft-Bewegung und danken Kazuhiko Kobayashi für seinlies mehr