Ausgestrahlt veranstaltet vom 9.-31. Juli eine große Sommerradtour von Tihange ins Wendland, um den unvollendeten und wieder diskutierten Atomausstieg voranzubringen: https://www.ausgestrahlt.de/aktiv-werden/anti-atom-radtour-2022/anti-atom-radtour-nord/ Auch das international leider sehr bedeutende Atom-Cluster Ahaus-Gronau-Almelo-Lingen steht auf dem Fahrplan. Wir rufen dazu auf, an den Protestaktionen in der Region am 15. und 16. Juli teilzunehmen –lies mehr

Update 30. Juni: Die schwarz-grüne Koalition ist im Amt, doch die Koalitionsvereinbarung weist leider viele grundsätzliche Leerstellen und Problemfelder auf, die nur gelöst werden können, wenn jetzt entschieden gehandelt wird. Haben die neuen grünen Energie-/Klima- und Verkehrs-/Umwelt-Minister:innen dazu die Kraft? Hier einige unserer Kritikpunkte: 1. Bei der Urenco in Gronaulies mehr

Das AKW Lingen ist nach seiner letzten Revision vor der Abschaltung Ende des Jahres wieder ans Netz gegangen – ohne, dass RWE und die Atomaufsicht in Hannover den Zustand der in 2019/20 gefundenen Risse an den sicherheitstechnisch kritischen Heizrohren überprüft haben. Das ist völlig unverantwortlich – das Bündnis AgiEL hatlies mehr

Vor 36 Jahren explodierte 1986 Reaktor 4 im damals sowjetischen Tschernobyl – viele dachten schon, das sei lange her und vorbei. Doch der russische Einmarsch hat auch Tschernobyl wieder in die Schlagzeilen gebracht. Wahrscheinlich hunderte russische Soldaten wurden während der Besetzung verstrahlt – Zehntausende Liquidator*innen und ehemalige Anwohner*innen leiden nochlies mehr