näXte Woche Castor auf dem Neckar – oder verschoben?!

Nach Informationen des Bündnis Neckar Castorfrei sind die nächsten drei weiteren Castoren in Obrigheim beladen, so dass kommende Woche der nächste Schiffscastor-Transport starten könnte. Allerdings hat EnBW angekündigt, wegen einer ausstehenden Gerichtsentscheidung bis Ende August keine Castortransporte auf dem Neckar durchzuführen. Damit würden die drei beladenen Castoren solange ohne Genehmigung in Obrigheim rumstehen… Mehr Infos (extern) – haltet euch auf dem Laufenden (SMS-Castor-Alarm) und werdet aktiv gegen die Tricksereien von EnBW und Atomaufsicht.

Hiroshima-Tag: Kundgebung vor der UAA Gronau

Indem Urenco angereichertes Uran für das US-Atomwaffenprogramm liefert verstößt Deutschland gegen internationale Staatsverträge und zukünftig auch gegen den neuen UN-Atomwaffenverbotsvertrag – die Bundesregierung schweigt und boykottierte die Verhandlungen der UN. Das wollen wir so nicht hinnehmen und rufen zu einer Kundgebung am Hiroshima-Tag, 6. August, um 13 Uhr vor der Urananreicherungsanlage Gronau auf. Danach findet wie gewöhnlich der Sonntagsspaziergang um 14 Uhr statt. Mitfahrgelegenheiten aus Münster um 11:45 Uhr am Parkplatz ehemalige Eishalle/ Burgerking (Steinfurter Straße)

Music not bombs: Fahrt aus MS nach Büchel

Wir wollen eine gemeinsame Fahrt zum Konzert „Weckruf: Music not bombs“ am Atomwaffenstützpunkt Büchel in der Eifel organisieren.
Ein Bulli ist bereits reserviert – jetzt werden möglichst schnell Anmeldungen benötigt, sonst muss der Bulli wieder storniert werden. Schreibt uns also schnell eine Mail an info@sofa-ms.de, wenn ihr mitwollt.
Das ganze findet am 15. Juli statt, Abfahrt in Münster wäre ca. 10 Uhr, Rückkehr ca. 23 Uhr. Ab 14 Uhr spielen Konstantin Wecker und internationale Gäste vor dem Fliegerhorst mit den US-Atombomben.
Mehr Infos zum Konzert unter buechel-atombombenfrei.de

Neckar-Castor gestartet – und direkt ausgebremst!

UPDATE: Erstes Castorschiff hat Neckarwestheim erreicht: PM des Bündnis; Berichte/ Blogs/ Fotos im SWR

Heute früh morgens setzte sich das Castorschiff auf dem Neckar von Obrigheim in Bewegung. Das gleiche gilt für den widerstand gegen den sinnlosen, weil das Atommüllproblem nicht lösenden Castortransport: Seit 6:30 Uhr gibt es in Heilbronn vor dem HBF eine Mahnwache, an einer Neckar-Brücke seilten sich Robin-Wood-AktivistInnen ab und bremsten den Schiffstransport so erstmal aus.

Alle Infos beim Bündnis Neckar Castorfrei und ausgestrahlt oder Info-Telefon: 0151 – 4677 6229

Berichte/ Blogs/ Fotos im SWR vom ersten Castor-Schiffstransport

„Neckar-Castor gestartet – und direkt ausgebremst!“ weiterlesen