Ticker aus dem Hambacher Forst Ziviler Ungehorsam „Aktion Unterholz“ / „Ende Gelände“ RWE verweigert sich Kohle-Ausstiegs-Vorschlägen in der Kohle-Kommission. Polizei fällt „für die Räumung“ im Hambacher Forst bereits mehr als 40 Bäume.. Wer da an die RWE-Zusage, nicht vor dem 14. Oktober zu roden, glaubt… Solidarität und ziviler Ungehorsam stattlies mehr

Auch euer Geld könnte in einer Atomwaffe stecken – wenn ihr Kunde bei einer Volksbank, Raiffeisenbank oder Sparda-Bank seid. Denn diese Bankengruppe investiert Millionen in Atomwaffen-Hersteller.

Wir trauern um unseren Weggefährten und langjährigen wendländischen Mitstreiter für eine lebenswerte Welt ohne Atomkraft, Francis Althoff.

Gemeinsa mit Den Internationalen Ärzten zur Verhinderung des Atomkrieges (IPPNW Friedensnobelpreisträger 1985) zeigen wir vom 28.5.-22.6.2018 in der Halle des Stadthauses 3 die Ausstellung: */Fukuschima Tschernobyl und wir, die Katastrophe ist noch nicht vorbei/*

In Niedersachsen sind in der früheren und jüngeren Vergangenheit immer wieder beschädigte Fässer mit schwach- und mittelradioaktivem Atommüll in den Atommülllagern gefunden worden. Das sogenannte Fasslager Gorleben und die Landessammelstelle in Leese sollen nun geräumt werden – die ca. 1300 Fässer aus Gorleben sollen nach Ahaus gebracht werden, die insgesamtlies mehr