Update 1.8. August: Klima-PilgerInnen erreichen Garzweiler – Innenminister Reul stellte nach Polizeiattacke „Schutzbrief“ aus – Protest vor Staatskanzlei – Zeitungsartikel siehe „aktuelle Links“. In Hamm gab es am Freitag, 23. Juli, beim „Kreuzweg für die Schöpfung“ von Gorleben nach Garzweiler einen bitteren Vorgeschmack, wie bereits jetzt und mit dem geplantenlies mehr

Wir dokumentieren hier das Grußwort unserer Freunde der russischen Umweltorganisation Ecodefense und solidarisieren uns mit den betroffenen in Russland! „Liebe Freunde und MitstreiterInnen in den Anti- Atomkämpfen, die weltweiten Atomkonzerne vereinigen ihre Kraft , um zu überleben – und  URENCO und ROSATOM sind da keine Ausnahme! Der Druck in Deutschlandlies mehr

Mahnwache in Münster gegen Uranmüllzug morgen erlaubt auch in Gronau Mahnwache genehmigt Infektionsschutz bei Mahnwachen beachten – Null Bock auf (rechte) Verschwörungstheoretiker AtomkraftgegnerInnen gedenken: Tschernobyl-Jahrestag Das Verwaltungsgerichts Münster (Aktenzeichen 5 L 361/20) hat in einem Eilverfahren eine Mahnwache gegen Uranmüllexporte für den morgigen Montag, 27. April, um 11 Uhr auflies mehr

Montag Uranmüllzug Gronau-Russland erwartet Stadt Gronau erlaubt Mahnwache: 8-12 Uhr an der Eisenbahnbrücke vor Urenco (s.u.) Stadt Münster verbietet Mahnwache  AtomkraftgegnerInnen ziehen vor Verwaltungsgericht Münster Die Stadt Münster hat eine für kommenden Montag, 27. April, um 11 Uhr auf dem Alfred-Krupp-Weg am Güterbahnhof in Münster angemeldete Versammlung gegen die bevorstehendelies mehr