Am 11.12. veranstaltet die Zukunftsagentur Rheinisches Revier (initiiert von der Landesregierung und RWE sitzt im Aufsichtsrat) eine „Revierkonferenz“ – zum Abschluss ihres Beteiligungsjahres 2020. Im Rahmen der Bürger*innen-„Beteiligung“ ging es um den Strukturwandel im Rheinland. Der gesamte bisherige Prozess war jedoch undemokratisch, und auf die Interessen von Landesregierung und Konzernenlies mehr

Am Samstag demonstrierten rund 500 AktivistInnen im Rahmen der „Münster Horror Climate Show“ für mehr Klimagerechtigkeit. Veranstalter war das Bündnis Klimaalarm Münster, an dem SOFA Münster beteiligt ist. Dabei ging es u. a. um Kohle, Atom, Fleischindustrie, Verkehrswende, Flüchtlingspolitik und internationale Solidarität mit Klima-AktivistInnen. 80 Leute demonstrierten dabei vor demlies mehr

Wir schließen uns dem Aufruf von Urgewald und den Kritischen Aktionären zum Weltspartag am 30.10. an. Unter dem Motto „Banks against Future“ soll gegen die Finanzierung der Kohle-, Rüstungs- und Atomindustrie durch deutsche Banken demonstriert werden. Deutsche Banken vergeben weltweit Milliarden an Konzerne, die neue Kohlekraftwerke planen, Waffen in Kriegsgebietelies mehr